Montag, 22. September 2014

Seminar "Lebendige Biomechanik" am 11.-12.10.2014

Biomechanik zum Leben erwecken - das ist das Ziel dieses Seminars. Da es sich um ein Wochenendseminar handelt, sind die Seminarinhalte zu Faszienfunktion und Problemlösungskompetenz integriert, es handelt sich insgesamt also um ein sehr umfangreiches Paket.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Wissen darum, wie die Dinge sind, die Herangehensweise verändert. In besonders hohem Maße trifft das auf die Arbeit mit Pferden zu. Wer übt, Knöpfe zu drücken, ohne das Ganze zu kennen und zu verstehen, wird immer wieder scheitern auf Pferden, bei denen diese Knöpfe nicht eingebaut sind. Mein Bestreben ist es, Reiter und Pferde von Knöpfen unabhängig zu machen und Verstehen, Bewegungslernen, Koordination und Kommunikation zu ermöglichen.

An diesem Wochenende gibt es ausreichend Zeit, sich in die Biomechanik zu vertiefen, die biomechanischen Kenntnisse mit dem Wissen über die Faszien zu verknüpfen und Bewegungslernen zu üben und zu verstehen. Sobald der Körper selbst-bewusst wird, entwickelt er ein eigenes Situationsbewusstsein und daraus auch Problemlösungskompetenz.

 
Es gibt eine Mitfahrgelegenheit von süd-westlich von München!

11.-12.10.2014 "Lebendige Biomechanik", inklusive Faszientraining und Problemlösungskompetenz am Modenbacherhof, 76835 Ramberg. Gastpferde willkommen (Wanderreitstation). 160€ plus 10€/Tag für Mittagessen und Kachelofen, ggf. Pferdeunterbringung.
Das Seminar kann sowohl mit eigenen Pferden als auch ohne gebucht werden.


 
Da mir ein hübsches Bild für diesen Post fehlt, hänge ich ein YouTube-Video mit einem Film über das Training der US(?)-Cavalry 1920 dran. Motorische Kompetenz und so...
Habe mir sagen lassen, man schaut das besser ohne Ton (Propagandafilm). Mein PC schweigt ohnehin.
 
 
Comment from Stev Reinhold on YouTube:
The horses are healthy and strong, the riders stay out of their way and especially their backs and mouths. The riders are agile, athletic and light, the horses have been gymnasticized every day to make sure they are athletically, physically, mentally able to do this military work.
In comparison, look at today's overweight, unfit riders, hanging in the horse's mouth, pounding on their equine couch potato's back. Today's average recreational horse is the one you guys should pity, not these highly skilled equine athletes that were treated with care and respect.
 

Samstag, 20. September 2014

E-mails

Bin nicht sicher, ob derzeit alle Mails ordnungsgemäß ankommen. Wer nicht innerhalb 48 Stunden eine Antwort erhält - bitte nochmal versuchen oder anrufen.

Montag, 15. September 2014

28.9.2014: Lebendige Biomechanik und Problemlösungskompetenz

AUSGEBUCHT!
In unerwarteten Bewegungssituationen benötigt das Pferd vor allem eine gut entwickelte Körperintelligenz, um - auch in Sinne seines Reiters - die Kontrolle über die eigenen Reaktionen zu behalten. Diese Selbstkontrolle - oder Impulskontrolle - entwickelt sich gemeinsam mit den motorischen Fähigkeiten und der ganzheitlichen, funktionalen Bewegung und ist die Grundlage für stressfreie Problemlösung. Beim Pferd ist es ähnlich wie beim Menschen: Um motorische Probleme mit dem Verstand zu lösen, braucht es Zeit. Diese Zeit fehlt bei schnellerer Bewegung und in Überraschungsmomenten. Hier versagt der Verstand, und der Faszienkörper muss die Führung übernehmen. Biomechanik bietet in diesem Sinne nicht dem Reiter die Hebel, um das Pferd zu kontrollieren. Das Wissen um die biomechanischen Gesetze ermöglicht es, gleichzeitig dem Pferd Raum zu geben für seine Aktionen und sowohl als Reiter als auch als Longenführer an der Bewegung dranzubleiben. Für uns Menschen liegt die Herausforderung darin, unseren Körper als eine Erweiterung des Pferdekörpers fühlen zu können, damit das Pferd uns auch als solche wahr nimmt. Und nicht als Raubtiere, gefährliche Irre oder Ballast.
AUSGEBUCHT!
Das Seminar findet statt am 28.9.2014 bei Familie Decker in 76831 Mühlhofen, Waldstraße 32. 88€, Beitrag für Ofen und Flammkuchen 5€.

Das Seminar Trageerschöpfung am 3.10. fällt aus!